Datenschutzerklärung der Firma Rott Eigenheime e.K.

Informationen zum Datenschutz
Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie folgt erreichbar:
ROTT Eigenheime e.K.
Erwin Rott
Rennbahnstr. 47
90453 Nürnberg
Telefon: 0911/630770
E-Mail: erott@kabelmail.de


2. Auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet und wofür werden die Daten verwendet?
Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutzgesetz:
1. Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten: Wenn Sie uns beauftragen Leistungen für Sie zu erbringen, verarbeiten wir Ihre Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b der Europäischen Grundschutzverordnung (DSGVO)
2. Soweit es in einer Interessenabwägung zur Wahrung berechtigter Interessen nach Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre Daten auch, um über die Erfüllung von Verträgen hinaus u.a.
a. mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen geeignete Objekte aufzeigen zu können;
b. für Werbung oder Marktforschung, soweit Sie nicht dieser Nutzung Ihrer Daten hierfür widersprochen haben,
c. im Einzelfall unsere Ansprüche rechtlich verteidigen zu können;
d. unsere Verfahren zur Analyse unserer Kundenbedarfe zu verbessern, um eine zielgerichtete Ansprache zu ermöglichen;
e. Gewährleistung der IT-Sicherheit für Kunden und uns.
Auf der Grundlage einer Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 a DSGVO und Widerruf: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, soweit Sie uns dazu Einwilligung zu bestimmten Zwecken (z.B. Aufzeigen geeigneter Objekte) erteilt haben. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an: erott@kabelmail.de widerrufen. Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorgaben ein Widerruf nur für die Zukunft gilt und die bisherige Verarbeitung unberührt lässt.
Aufgrund von gesetzlichen Vorgaben (Art 6 Abs. 1c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art 6 Abs.1 e DSGVO): Soweit wir gesetzliche Anforderungen unterliegen, müssen wir im Einzelfall personenbezogene Daten z.B. im Rahmen des Geldwäschegesetzes erheben und verarbeiten.


3. Wer erhält Ihre Daten?
Personenbezogene Daten unserer Geschäfts- und Gesprächspartner werden von uns gespeichert und verarbeitet. Es handelt sich dabei insbesondere um Namen, Anschriften, Telefonnummern und andere Kommunikationsadressen.
Wir geben keine uns überlassen Informationen an Dritte weiter, es sei denn, wir setzen für die Erbringung bestimmter Leistungen Dienstleister ein, die jedoch vertraglich auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzverpflichtungen in gleichem Maß verpflichtet sind wie wir selbst oder wenn wir in Ihrem Auftrag Ihre Informationen an den Vertragspartner übermitteln, z.B. den Verkäufer oder Vermieter Ihrer Wunschimmobilie.


4. Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten uns zu überlassen?
Selbstverständlich sind Sie nicht zur Überlassung dieser Daten verpflichtet, jedoch können wir ohne Ihre Angaben weder Ihre Aufträge ausführen noch Verträge durchführen. Wenn Sie gesondert um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten über den Vertragszweck hinaus gebeten werden, so ist die Einwilligung jedoch keine Voraussetzung für die Durchführung des Vertrages.

5. Wie lange werden die Daten bei uns gespeichert?
Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten bis zur Erledigung Ihres Auftrages, in jedem Fall für eine Dauer von zwölf Monaten ab Ihrer letzten Aktivität. Sollte das Gesetz eine längere Archivierung erfordern, so halten wir Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben vor.

6. Welche Datenschutzrechte haben Sie?
Über Ihre bei uns gespeicherten Daten erteilen wir auf Ihre Anfrage hin gerne Auskunft.
Anfragen senden Sie per E-Mail an erott@kabelmail.de oder per Post an die Firma Rott Eigenheime e.K., Rennbahnstr. 47 in 90453 Nürnberg.
Dabei können Sie uns auf unrichtige Daten hinweisen und eine Korrektur anfordern; darüber hinaus steht es Ihnen frei, auch die Löschung aller Daten zu verlangen. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten ganz oder eingeschränkt zu widersprechen und schließlich haben Sie das Recht, sich Ihre Daten übertragen zu lassen.


7. Werden auf der Grundlage meiner Daten automatisierte Entscheidungen gem. Art. 22 DSGVO getroffen
Für unsere Leistungen setzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierten Entscheidungsabläufe ein. Sollten diese in einzelnen Geschäftsvorfällen einsetzen, informieren wir Sie hierüber gesondert.

8. Profiling
Teilweise analysieren wir personenbezogene Daten mit Hilfe von Auswertungsinstrumenten, um ausgewählte personenbezogene Bedeutungen bewerten und so unser Marketing besser auf relevante Zielgruppen ausrichten zu können.

9. Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.


10. Zuständige Datenschutzaufsicht im Beschwerdefall
Wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie die Möglichkeit, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Wenden Sie sich dazu bitte an:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht in 91522 Ansbach, Promenade 27.
Tel. 49 (0)981 531300
FAX 49 (0) 981 53981300
oder online: www.ida.bayern.de/de/beschwerde.html